Skip to content

Hunger – Spanisches Huhn

21. November 2011

Es war wieder so weit: Ein super anstrengender Tag! Manchmal muss man sich um so viel kümmern, dass man das Lebenswichtige vergisst! Übermüdet langte ich gestern einfach mal wieder zu Hühnerschenkeln. Es gibt ja diese All Time Favs mit denen man immer noch was machen kann…auch ohne einen Gedanken daran verschwenden zu müssen!

Aber tatsächlich war dieser Abend ‚denkfrei‘!  Ich hatte keine Idee wie ich von meinem Hähnchen bis zu meinem Abendessen komm! Mein persönlicher Horror. Aber es gibt zu viel kreative Leute, die mir digital den Rücken stärken! Diesmal verbeuge ich mich ganz tief vor Sylvia von Rock the Kitchen. Mit dem wunderschönen Bild von ihren Spanischen Paprika Huhn war mein Tag gerettet!

Ofen vorheizen, Kartoffeln und Zwiebeln ein eine Form schmeißen, Huhn drauf, einpinseln und rein!
Schokokuchenteig zusammenschmeißen und nach eine halben Stunde dazu!
Und dann fiel mir noch ein leeres Senfglas auf…Honig-Senf Dressing für die letzten Salatblätter!

60 Minuten + nur ein paar Minuten arbeit + kein einziger Gedanke = glücklich und satt

Advertisements

From → Essen, Nigellalicous

2 Kommentare
  1. Da bin ich ja aber echt froh, dass ich Deinen Tag retten konnte…. 😉 Was wurde eigentlich aus dem Schokokuchenteig?

  2. Es wurd ein traumleckerer Blaubeer-Schokokuchen, der leider nicht so fotogen ist. *rotwerd*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: